SYNA.OS LOGISTICS
SYNAOS GmbH

 

SYNA.OS LOGISTICS – Ein hardwareunabhängiges Operating System zur Steuerung und Optimierung von Flotten mobiler Roboter
SYNA.OS LOGISTICS – Ein hardwareunabhängiges Operating System zur Steuerung und Optimierung von Flotten mobiler Roboter

 

IFOY-Kategorie

Startup of the Year

Zusammenfassung

SYNA.OS LOGISTICS bringt die Intralogistik auf ein neues Level. Durch den Einsatz modernster Technologie, die Einführung eines datenbasierten Optimierungsansatzes und nativer Hardwareunabhängigkeit wird ein neuer Marktstandard gesetzt. Daraus resultieren signifikante Einsparungen bei CAPEX und OPEX für die Kunden.

Beschreibung

Das Software-Ökosystem SYNA.OS ist eine innovative Lösung zur Orchestrierung von Fabriken und Logistikzentren mithilfe von künstlicher Intelligenz und neuster Cloud-Technologie. Der Ausgangspunkt ist die Optimierung intralogistischer Prozesse. Hier steuert das Produkt SYNA.OS LOGISTICS autonome mobile Roboter (AMR). Das System zeichnet sich neben seinen Modulen für das Verkehrsmanagement, das Energiemanagement und das Kartenmanagement besonders durch die effektive Routenoptimierung und die adaptive Echtzeitplanung aus. Durch die Nutzung der standardisierten Schnittstelle des VDMA & VDA (VDA 5050) können Kunden unterschiedliche Transportsysteme von verschiedenen Herstellern über eine zentrale Software steuern, ohne eine Vielzahl von Herstellerleitständen einkaufen zu müssen.
Aktuell schaffen der Anbieter die Möglichkeit zur Einbindung von manuell betriebenen Fahrzeugen, wie zum Beispiel Gabelstaplern, in das System. Dadurch erweitert der Hersteller den Einsatzzweck in der Intralogistik auf manuelle Flotten, gemischte Flotten und autonome Flotten.

Mit der Software steigert der Anbieter die Systemtransparenz und schafft Mehrwert durch die kontinuierliche Nutzung von Daten zur Planung und Optimierung der Prozesse in der Intralogistik. Dadurch wird der Quantensprung in die Daten- und KI-getriebene, hochautomatisierte Logistik und Produktion der Zukunft mit der Software ermöglicht.

Innovation

Für die Lösung setzt SYNAOS auf einen neuartigen und innovativen Planungsansatz – eine kontinuierliche Echtzeitoptimierung der Intralogistik. Heute werden in Fabriken und Logistikzentren Millionen von Echtzeitdaten vertan, weil sie mit dem Ziel der Transparenz zu KPIs aggregiert werden. SYNAOS bricht mit diesem Paradigma und steuert fortlaufend autonom – auf Basis von Echtzeitdaten. Die Algorithmen identifizieren und bewerten mehr als 250.000 Lösungen in der Sekunde und wählen jeweils die beste aus. Sobald ein relevantes Event eintritt, zum Beispiel eine Maschine ausfällt, wird sofort ein neues Optimum gesucht. Somit gleicht der Hersteller den Plan ständig an die Realität auf dem Hallenboden an. Durch den Einsatz von Machine Learning können die benötigten Fahrzeiten in Abhängigkeit des Systemzustands sehr gut vorhergesagt werden. So erhöht sich die Ressourcenauslastung, die Anzahl der benötigten Fahrzeuge sinkt und Verspätungen werden reduziert. Darüber hinaus führt der Einsatz von Cloud-Technologie zu einem neuen Level der Skalierbarkeit des Systems. Gleichzeitig wird der Aufwand für Roll-Out-Projekte signifikant reduziert.

Schließlich nutzt SYNAOS die neue standardisierte Schnittstelle 5050 von VDMA und VDA für die Kommunikation der Software mit den mobilen Robotern. Anders als die Lösungen von Wettbewerbern ist SYNA.OS LOGISTICS von Anfang an per Design hardwareunabhängig entwickelt worden und ermöglicht dadurch den gemeinsamen Einsatz von mobilen Robotern verschiedener Hersteller.

Marktrelevanz

Der potenzielle Markt für die Lösung für mobile Roboter ist bereits heute außerordentlich attraktiv und wächst mit sehr hoher Geschwindigkeit. Nach einer aktuellen Studie der IFR unter Mitarbeit des VDMA werden im Jahr 2020 voraussichtlich 114.000 mobile Roboter für den Einsatz in der Logistik verkauft werden, bei einem jährlichen Wachstum der Zahlen von 40 Prozent. Getrieben durch Innovationen, beispielsweise in der Automobilindustrie, wächst die Anzahl der eingesetzten mobilen Roboter und die Größe der Flottenverbunde in vielen Branchen. Daraus resultieren stark steigende Anforderungen an das Flottenmanagement, die nur durch moderne Software erfüllt werden können.

Das neue Produkt steigert die Flexibilität der Kunden, auf Veränderungen im Unternehmensumfeld und in Prozessen reagieren zu können, beispielsweise durch die Möglichkeit, die Flottengröße schnell und einfach anzupassen sowie die Option, Änderung an Fahrkursen selbst durchführen zu können.

SYNAOS fokussiert zunächst die Branchen Automotive und Logistik mit deren High-Performance-Intralogistik und großen Flotten von mobilen Robotern. Durch seine hohe Skalierbarkeit und eine geplante Produkterweiterung für die Integration bemannter Fahrzeuge, wie zum Beispiel Gabelstapler, ist das System jedoch auch hervorragend für kleinere Flotten und eine schrittweise Automatisierung der Intralogistik geeignet. Mit dem Operating System begleitet SYNAOS Kunden auf dem Weg zu einer hocheffizienten, autonomen Intralogistik.

Hauptvorteile für den Kunden

Die fortlaufende intelligente Optimierung führt zu einer Erhöhung der Ressourcenauslastung und einer Steigerung der Prozesseffizienz. Durch den Einsatz von innovativen KI-Algorithmen erzielt der Hersteller hier signifikante Effekte. So kann die Anzahl der benötigten Fahrzeuge und somit der Invest in Hardware um bis zu 20 Prozent gesenkt werden oder die Anzahl verspäteter Aufträge um bis zu 60 Prozent reduziert werden.

Ein weiterer großer Vorteil für Kunden ist, dass SYNAOS auf moderne IT-Technologie und Software-Architektur setzt. Neue Hardware kann in kürzester Zeit eingebunden werden. Darüber wird die standardisierte Schnittstelle zur Hardware (VDMA & VDA) genutzt, sodass die Kunden unterschiedliche Transportsysteme von unterschiedlichen Herstellern über ein einziges System steuern können. Der kostspielige Kauf und aufwändige Betrieb von herstellerspezifischen Systemen entfällt komplett.

Darüber hinaus ist SYNA.OS LOGISTICS skalierbar in Bezug auf die Anzahl der Fahrzeuge und die Anzahl der Fahrkurse, sodass Erweiterungen der Flottengröße in der Zukunft problemlos realisiert werden können. Viele der heutigen Systeme stoßen bei Flottengrößen von 40 bis 80 Fahrzeugen an ihre Grenzen. SYNA.OS Logistics ist für Flottengrößen bis über 1.000 Fahrzeuge ausgelegt. Auch spontane Anpassungen der Flottengröße sind einfach möglich, um zum Beispiel auf Nachfragespitzen zu reagieren. Die moderne Benutzeroberflächen ermöglicht dem Nutzer eine intuitive und effektive Arbeit mit dem System.

Technische Daten

Datenblatt


Video: http://synaos.com/syna-os/

SYNA.OS LOGISTICS
SYNAOS GmbH

 

SYNA.OS LOGISTICS – A hardware independent operating system to control and optimize fleets of mobile robots
SYNA.OS LOGISTICS – A hardware independent operating system to control and optimize fleets of mobile robots

 

IFOY Category

Startup of the Year

Summary

SYNA.OS LOGISTICS takes intralogistics to a new level. By using state-of-the-art technology, the introduction of a data-based optimization approach and native hardware independence a new market standard is set. For the customers significant savings in CAPEX and OPEX result.

Description

The software ecosystem SYNA.OS is an innovative solution for orchestrating factories and logistics centers using artificial intelligence and the latest cloud technology. The starting point is the optimisation of intralogistics processes. Here the product SYNA.OS LOGISTICS controls autonomous mobile robots (AMR). Besides its modules for traffic management, energy management and map management, the system is especially distinguished by effective route optimisation and adaptive online scheduling. By using the standardised interface of the VDMA & VDA (VDA 5050) customers can control different transport systems from different manufacturers via just one central software without having to purchase a large number of manufacturer control centers.
Currently the company is working on the integration of manually operated vehicles, such as forklifts, into the system. In this way, the provider is extending the range of applications in intralogistics to manual fleets, mixed fleets and autonomous fleets.

With this software, the provider increases system transparency and creates additional value through continuous use of data for planning and optimization of processes in intralogistics. The system enables the quantum leap into the data and AI-driven, highly automated logistics and production of the future.

Innovation

For the new product SYNAOS applys a new and innovative planning approach – a continuous real-time optimisation of intralogistics. Today, millions of real-time data are lost in factories and logistics centers because they are aggregated into KPIs with the aim of transparency. SYNAOS breaks with this paradigm and controls continuously and autonomously on the basis of real-time data. The algorithms identify and evaluate more than 250,000 solutions per second and select the best one in each case. As soon as a relevant event occurs, for example a machine fails, a new optimum is immediately sought. Thus the company constantly adapts the plan to the reality on the shop floor. By using machine learning, the manufacturer can predict required travel times very well depending on the system status. In this way, the company increases the utilisation of resources, lowers the number of required vehicles and reduces delays.

In addition, the use of cloud technology leads to a new level of system scalability. At the same time, the effort required for roll-out projects is significantly reduced.
Finally, the company uses the new standardized interface 5050 of VDMA & VDA for the communication of the software with the mobile robots. In contrast to the solutions of competitors, SYNA.OS LOGISTICS is developed hardware-independently by design from the scratch and thus really enables the joint use of mobile robots from different manufacturers.

Marktet relevance

The potential market for the solution for mobile robots is already extraordinarily attractive today and is growing at a very high speed. According to a current study by IFR in cooperation with VDMA, 114,000 mobile robots will be sold for use in logistics in 2020, with an annual growth rate of 40 percent. Driven by innovations, for example in the automotive industry, the number of mobile robots in use and the size of fleets is growing in almost all industries. This results in strongly increasing demands on fleet management, which can only be met by modern software.

The product increases the flexibility of the customers of SYNAOS to react to changes in the business environment and consequently in processes, for example by the possibility to adapt the fleet size quickly and easily as well as the possibility to change driving courses themselves.

SYNA.OS is initially focusing on the automotive and logistics industries with their high-performance intralogistics and large fleets of mobile robots. However, due to its high scalability and a planned product expansion for the integration of manned vehicles, such as forklifts, our system is also ideally suited for smaller fleets and a step-by-step automation of intralogistics. With the Operating System SYNAOS can accompany customers on their way to highly efficient, autonomous intralogistics.

Main customer benefits

A continuous intelligent optimisation leads to an increase in resource utilisation and an increase in process efficiency. By using innovative AI algorithms the costumer achieves significant effects here. For example, the number of required vehicles and thus the investment in hardware can be reduced by up to 20 percent or the number of delayed orders can be reduced by up to 60 percent.

Another major advantage for customers is that the company relies on modern IT technology and software architecture. New hardware can be integrated in the shortest possible time. In addition, a standardised interface to the hardware (VDMA & VDA) is in use, so that customers can control different transport systems from different manufacturers using a single system. The costly purchase and complicated operation of manufacturer-specific systems is completely eliminated. In addition, SYNA.OS Logistics is scalable in terms of the number of vehicles and the number of driving courses, so that future expansions of the fleet size can be realized easily. Many of today's systems reach their limits at fleet sizes of 40-80 vehicles. SYNA.OS LOGISTICS is designed for fleet sizes up to more than 1,000 vehicles. Even spontaneous adjustments of the fleet size are easily possible, for example to react to peaks in demand. Modern user interfaces enables the user to work with the system intuitively and effectively.

Technical Data

Data Sheet


Video: http://synaos.com/syna-os/