SAE 3D VR Configure Price Quote
SAE GmbH

 

Interaktive 3D Konfiguration Stapler
Interaktive 3D Konfiguration StaplerSAE GmbH

 

IFOY-Kategorie

Special of the Year

Zusammenfassung

SAE 3D VR CPQ SAE 3D (Configure Pricing Quote) ist eine Software zur Konfiguration von allen denkbaren intralogistischen Anlagen und Produkten in 3D, zur Preisermittlung und zur Angebotserstellung. In dieser Applikation werden als absolute Weltneuheit alle Produkte aus der Welt der Intralogistik miteinander kombiniert. Zielgruppe sind Logistikleiter sowie der Vertrieb von Intralogistikanbietern.

Mit SAE 3D VR CPQ befähigen Unternehmen ihren weltweiten Vertrieb und sichern damit den fehlerfreien Auftragseingang für die Werke und eine reibungslose Produktion – sie überzeugen und begeistern Kunden und Interessenten. Der visuelle Konfigurationsprozess schafft die Identifikation des Kunden mit seinem individuellen Produkt bereits in der Angebotsphase. Darüber hinaus verkürzt die direkte Überführung der Konfiguration in ein hochwertiges und auf Baubarkeit geprüftes Angebot den abschließenden Entscheidungsprozess enorm.

Beschreibung

Anbieter von hochkomplexen Intralogistiklösungen können schnell und einfach „auf der grünen Wiese“ zum, Beispiel ein Logistikzentrum planen, visualisieren, simulieren und anbieten. Produktmanager wiederum können hochwertige Vertriebsschulungen ihrer komplexen Intralogistikprodukte in 3D durchführen. Das Marketing kann dieses Tool den Endkunden zur Verfügung stellen.

Ziel: Mit SAE 3D VR CPQ lassen sich enorme Kostenersparnis und eine hohe Effizienz im Beratungs- und Angebotsprozess von Intralogistikprodukten und herstellerübergreifenden Intralogistiklösungen erreichen. Die digitale Datenbasis einer konfigurierten Intralogistiklösung beinhaltet für alle beteiligten Hersteller und Lieferanten die relevante Konfigurations- und Auftragsdaten.
SAE 3D VR CPQ stellt dem Vertrieb das fachliche Knowhow des Produktmanagements, des technischen Vertriebs, des Marketings und der Konstruktion, vereint in nur einer Applikation, zur Verfügung. Kosten- und zeitintensive Rückfragen an das Stammwerk reduzieren sich auf ein Minimum.

Angebotsversionen können schnell und qualitativ hochwertig erstellt werden. Der Angebotsprozess bleibt im Fluss. Die Verkäufer können sich auf das Beraten konzentrieren, da die notwendigen Produktinformationen und die technische Prüfung auf Baubarkeit durch die SAE 3D VR CPQ Applikation geleistet werden. Durch das visuelle Konfigurieren von Produkten sind Änderungen sofort sichtbar bei zeitgleicher Preisermittlung.
Die geplante Intralogistiklösung als vollfunktionsfähiges, visuelles Echtzeitmodell stellt für den Interessenten bzw. Kunden einen echten Mehrwert dar und schafft die Identifikation mit seiner Lösung bereits im Angebotsprozess. Kunden, Investoren und Behörden des Intralogistikprojekts können schon in der Planungshase virtuell die Halle inklusive aller Produkte besichtigen, Funktionen testen und sich für das Produkt begeistern. Die Software ist durch die 3D Visualisierung bedienerfreundlich aufgebaut und stellt sicher, dass alle Konfigurationen in den Produktionswerken auch tatsächlich baubar sind.

Die SAE 3D VR CPQ Applikation ist online, offline und als Cloudlösung verfügbar.

Beispiel:

Planen: Geplant werden soll zum Beispiel eine Logistikzentrum inklusive aller Abmessungen, Regale & Fördertechnik, Flurförder- & Schmalgangfahrzeuge, AGVs sowie der kompletten Automatisierungstechnik für 50 Millionen Euro. Mit SAE 3D VR CPQ werden alle Produkte aus der Welt der Intralogistik miteinander kombiniert. Das ist eine absolute Weltneuheit.

Visualisieren: Die Echtzeitvisualisierung für die Entscheider vor Ort funktioniert nach dem „What you see is what you get“-Prinzip. Entscheider können bereits in der Planungsphase mittels VR-Brille durch ihr Lager gehen und sieht dort alle konfigurierten Regale und Fahrzeuge begutachten.

Simulieren: Die Echtzeitsimulation zeigt bereits in der Angebotphase alle Prozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang.

Anbieten / Verkaufen:  Vertriebsmitarbeiter überzeugen durch hochprofessionelle Angebote für die komplexesten Produkte.

Innovation

Weltneuheit: Die interaktive 3D VR CPQ Applikation ist eine vollständig standardisierte Applikation. Alle relevanten Einstellungen (z.B. Freiheitsgrade) werden durch die Fachabteilung durchgeführt. Die Inbetriebnahme erfordert keinerlei IT Unterstützung und keine Programmierleistungen. Die Standardapplikation erzeugt auf Knopfdruck die virtual Reality inklusive der digitalen Zwillinge.
Die visuellen Konfigurationen basieren auf Stammdaten (zu importieren über Excel-Listen oder aus ERP Systemen) und vertriebsrelevanten CAD-Daten der jeweiligen Produkthersteller. Das Ergebnis ist ein interaktiver 3D VR-Konfigurator auf Basis des hinterlegten Regelwerks. Alle Ausprägungen und Möglichkeiten, die durch das technische Beziehungswissen zulässig sind, können interaktiv im digitalen Zwilling ausgeprägt werden. Die SAE 3D VR CPQ Applikation ermöglicht es, alle Intralogistikprodukte mittels Virtual-Reality-Technologie in 3D darzustellen und kundenindividuell zu konfigurieren. Über die Standardschnittstellen zu z.B. SAP® werden alle relevanten Daten (Konfiguration, Preise, Texte) auf einen Klick vom Vertriebsmitarbeiter in die Auftragszentren der Produktionswerke zurückgegeben, die umgehend mit der Fertigung starten können.

Highlights sind:

  • Geprüfte Baubarkeit
  • alle USPs, Datenblätter, Bilder, Videos, Preise, etc. in einem Tool
  • VR-Umgebung mit digitalem Zwilling während des Beratungs- und Konfigurationsprozesses
  • Bewegungs- und Funktionssimulation
  • Erstellen eines digitalen 3D Layoutplans während des Beratungsprozesses
  • Schnelle und einfach Versionierung des Angebots
  • Interaktives Konfigurieren durch Kunden oder Vertriebsmitarbeiter

Marktrelevanz

Die interaktive SAE 3D Configure Pricing Quote Software ist für Hersteller und Anbieter von variantenreichen Produkten und Lösungen eine gewinnbringende und zukunftsweisende Vertriebsunterstützung.
Die Intralogistikbranche hat sowohl anspruchsvolle Einzel-Produkte mit hoher Varianz als auch komplexe Gewerke im Besonderen, wenn eine umfassende Intralogistiklösung geplant wird.
Die weltweite Markterschließung vieler Unternehmen erfordert ganzheitliche Intralogistiklösungen. Mit der SAE Software können einzelne Komponenten als auch die Gesamtlösung in einer interaktiven 3D Virtual Reality effizient und ansprechend angeboten werden. Planungen und Angebote für Produkte und Lösungen werden in Echtzeit erstellt. SAE unterstützt mit diesem System die erfolgreiche Entwicklung vom Intralogistikhersteller zum Intralogistik-Lösungsanbieter und schafft enorme Wettbewerbsvorteile.

SAE 3D VR CPQ, eingesetzt im neuen Vertriebsweg „Product-Placement for Customer“, ermöglicht Unternehmen ihren Kunden auf ihrer Homepage (E-Commerce) Produkte und Lösungen im digitalen Zwilling zu konfigurieren. Die interaktive Bedienung mit visueller Unterstützung schafft direkt eine hohe Identifikation des Kunden mit dem Produkt.

Die SAE 3D VR CPQ Applikation wird im Bereich beratungsintensiver Produkte, mit hoher Varianz und Komplexität, das CPQ System der Zukunft werden. Erfolgreiche Referenzprojekte des SAE 3D VR CPQ Systems sind bereits aus dem Maschinen- und Anlagenbaus, dem Energiesektor und der Maß-Varianten-Industrie bereits vorhanden.

Hauptvorteile für den Kunden

Herausragende Angebotseffizienz und -qualität

  • Interaktive 3D Angebote schnell und hochwertig erstellen
  • Interne Vertriebs- und Konstruktionsabteilungen in der Beratungs- und Konfigurationsphase entlasten (keine Rückfragen)

Neue Geschäftsfelder bedienen

  • Entwicklung vom Produkthersteller zum Lösungsanbieter
  • Serviceabteilung nutzt digitale Zwillinge
  • E-Commerce 24/7 Sales
  • Product Placement for Customer

Erhöhung der Auftragsquote

  • Vertriebskompetenz wirkt sich positiv auf Unternehmensimage aus
  • Investitionssicherheit durch interaktive 3D VR Visualisierung
  • Schnelle Erarbeitung von Angebotsversionen wird zum Wettbewerbsvorteil
  • Hohe Datenqualität für die nachfolgenden Prozesse beim Hersteller bzw. komplette Auftragsdaten für Unterlieferanten
  • Technisch geprüfte Auftragsdaten (Konfigurationsbasis z.B. ERP/SAP® und CAD Daten)
  • Alle relevanten Daten für Stücklistenauflösung, Materialdisposition, Produktionsplanung, etc.
  • Präzise Weiterbeauftragung von Unterlieferanten von Intralogistikprodukten und die Hallenplanung
  • Interaktive 3D-Datenbasis steht für weiterführende Digitalisierungsprozesse zur Verfügung z.B. Training, Service und Instandhaltung

Interaktiv 3D konfigurieren – Projektrealisierung in wenigen Monaten

  • SAE 3D VR CPQ Software ist eine customizbare Standardsoftware
  • Alle Funktionen basieren auf hinterlegtem Variantenregelwerk z.B. SAP VC /AVC im Umfeld von ECC 6.0 oder S/4Hana und den im Unternehmen vorhandenen CAD Daten

Technische Daten


Video: SAE 3D CPQ | 100% SAP® VC im Web

 

IFOY Test


Truck Name  SAE
Truck Type  3D VR Configure Price Quote
Date of Test  08.03.2019

Testbericht

Mit 3D VR CPQ (Configure Pricing Quote) präsentiert SAE nach eigenen Angaben eine Weltneuheit. Die einzigartige, standardisierte Anwendung kombiniert die 3D-Konfiguration aller denkbaren intralogistischen Systeme und Produkte, die Preisgestaltung sowie die Angebotserstellung.

Die Entwicklung und Erprobung realisierbarer Produkte und Systeme war bisher eine zeitaufwändige Sache. Die SAE 3D VR CPQ-Anwendung vereinfacht diesen Prozess erheblich und ermöglicht enorme Zeiteinsparungen. Ein Prozess, der bisher manchmal Wochen gedauert hat, dauert jetzt nur noch Tage – oder gar nur Stunden. 

Die Anwendung ermöglicht es auch, alle intralogistischen Produkte und Systeme mit Hilfe der Virtual-Reality-Technologie in 3D darzustellen und individuell zu konfigurieren. Über Standardschnittstellen werden alle relevanten Daten (Konfiguration, Preise, Texte) mit nur einem Mausklick an die Auftragszentralen der Produktionsstandorte zurückgesendet, so dass die Produktion sofort beginnen kann.

Die visuellen Konfigurationen basieren auf Stammdaten (importierbar über Excel-Listen oder aus ERP-Systemen) und vertriebsrelevanten CAD-Daten der jeweiligen Hersteller und Lieferanten. Intelligente Algorithmen und Funktionalitäten wandeln die Daten in eine digitale, virtuelle Lösung um.

Die visuelle Echtzeit-Konfiguration ermöglicht eine einfache Identifikation mit dem einzelnen Produkt oder System bereits in der Angebotsphase. Darüber hinaus verkürzt die direkte Umsetzung der Konfiguration in ein hochwertiges, auf Machbarkeit geprüftes Angebot den endgültigen Entscheidungsprozess. Im interaktiven 3D-VR-Konfigurator können auf Wunsch oder bei Bedarf alle Features und Möglichkeiten - soweit technisch möglich - interaktiv neu definiert werden.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Anbieter von intralogistischen Systemen können schnell und einfach planen, visualisieren, simulieren und ein Logistikzentrum anbieten. Produktmanager können für ihre Produkte qualitativ hochwertige Verkaufsschulungen in 3D anbieten. Das Tool kann auch Endkunden zur Verfügung gestellt werden.

Ein künftiges Logistikzentrum kann mit allen intralogistischen Lösungen und Systemen frühzeitig virtuell "besucht" und "getestet" werden. Wie aufschlussreich das sein kann, erlebte das IFOY-Testteam während eines virtuellen Rundgangs. Es bekam auch mit, wie leicht sich Änderungen umsetzen lassen.

Eine künftige Intralogistiklösung als voll funktionsfähiges, visuelles Echtzeitmodell bietet nach Ansicht der Tester einen absoluten Mehrwert sowohl für die Lieferanten der Produkte und Systeme als auch für den Endkunden, der sich bereits in der Angebotsphase mit der Lösung befassen kann. Die Lösung ermöglicht zudem Kosteneinsparungen und eine höhere Effizienz im Beratungs- und Angebotsprozess. Die Anwendung ist online, offline und als Cloud-Lösung verfügbar.

IFOY Testfazit:

Mit dem 3D VR CPQ können sowohl einzelne intralogistische Produkte und Systeme als auch Gesamtlösungen entworfen, simuliert, bei Bedarf angepasst und in einer interaktiven 3D-Virtual-Reality angeboten werden. Die damit verbundene Zeitersparnis eröffnet neue Möglichkeiten und bietet den Anbietern von Intralogistiklösungen eine einzigartige Wettbewerbsposition.

 

 

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz

Die Komplexität des Produktportfolios moderner Intralogistiklieferanten und die hohen Individualisierungsmöglichkeiten der einzelnen Produkte erschweren den Beschaffungsprozess sowohl für den Kunden, als auch für den Vertrieb. Produktkonfiguratoren, die das Produkt einfach und übersichtlich auf den Kunden zugeschnitten zusammenstellen lassen, sind heute vielfach im Einsatz. Das System von SAE erweitert diese Funktionalität sowohl hin zu mehreren Systemkomponenten von Intralogistiksystemen sowie einer direkten Anbindung und Referenzierung der im ERP-System abgelegten Produktbaugruppen. Es konfiguriert und visualisiert, zeigt auf, wenn nicht mögliche Kombinationen angewählt werden.

Kundennutzen

Ja nachdem, wen man als Kunden definiert, generiert das Produkt sowohl für den Interessenten eines Logistiksystems eine gute Unterstützung bei der Auswahl und Zusammenstellung von Systemkomponenten. Es unterstützt aber auch den teilweise komplexen technischen Vertrieb der Intralogistikhersteller, der nicht immer auf allen Systemkomponenten gleiche Erfahrungswerte aufweisen kann.

Neuheitsgrad

Die einzelnen Fähigkeiten des Produkts wie Konfigurator, Visualisierung (auch in 3D VR), direkter Anbindung an das ERP, automatisierte Erzeugung von Vertriebsunterlagen (Angebot, Vertriebsstückliste, etc.) in direkter Verbindung mit dem ERP werden sicherlich auch von anderen Herstellern angeboten – die Kombination des kompletten Umfangs allerdings kann durchaus als Innovation und Neuigkeit angesehen werden.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Am Beispiel eines an ein SAP-System direkt angedockten Konfigurators mit Visualisierung sowohl am Bildschirm/Touchscreen, als auch mithilfe einer VR-Brille, zeigt den kompletten Funktionsumfang gut auf und ist auf einfachste Bedienung hin optimiert.

 


Marktrelevanz

 +

Kundennutzen

 +

Neuheits- / Innovationsgrad

 +

Funktionalität  / Art der Umsetzung

 ++

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

SAE 3D VR Configure Price Quote
SAE GmbH

 

Interactive 3D configuration of a forklift ruck
Interactive 3D configuration of a forklift ruckSAE GmbH

 

IFOY Category

Special of the Year

Summary

The world´s innovation SAE 3D VR CPQ (Configure Pricing Quote) is a software for the configuration of all possible intralogistic systems and products in 3D, for price determination and for the preparation of quotations. Target group are logistics managers as well as the sales departments of intralogistics providers.

With SAE 3D VR CPQ, companies can empower their worldwide sales force and thus ensure error-free incoming orders for their plants and smooth production - they also convince and inspire your customers and prospective customers. The visual configuration process creates the identification of the customer with his individual product already in the offer phase. In addition, the direct conversion of the configuration into a high-quality offer that has been checked for buildability enormously shortens the final decision-making process.

Description

Suppliers of highly complex intralogistics solutions can quickly and easily plan, visualize, simulate and offer a logistics center "on the green field", for example. Product managers, on the other hand, can conduct high-quality sales training for their complex intralogistics products in 3D. Marketing can make this tool available to their end users.

The 3D visualization makes the software user-friendly and ensures that all configurations in the production plants can actually be built.

Goal: Achieve enormous cost savings and excellent efficiency in the consulting and quotation process for intralogistics products and manufacturer-independent intralogistics solutions with SAE 3D VR CPQ. The digital database of a configured intralogistics solution contains the relevant configuration and order data for all manufacturers and suppliers involved.
SAE 3D VR CPQ provides the sales department with the specialist know-how of product management, technical sales, marketing and design, combined in ONE application. Cost-intensive and time-consuming queries to the parent plant are reduced to a minimum.
Offer versions can be created quickly main factory and with high quality. The quotation process remains in flow. The sales staff can concentrate on consulting, as the necessary product information and the technical check for buildability are provided by the SAE 3D VR CPQ application. Through the visual configuration of products, changes are immediately visible with simultaneous price determination.
The planned intralogistics solution as a fully functional, visual real-time model represents real added value for the interested party or customer and creates identification with its solution already in the quotation process. Customers, investors and authorities of the intralogistics project can virtually visit the hall including all products, test functions and get enthusiastic about the product already in the planning phase.

The SAE 3D VR CPQ application is available online, offline and as a cloud solution.

 

Example:

Planning: For example, a logistics centeris to be planned including all dimensions, shelving & conveyor technology, floor conveyors & narrow-aisle vehicles, AGVs as well as the complete automation technology for 50 million euros. SAE 3D VR CPQ combines all products from the world of intralogistics. This is an absolute world novelty.

Visualization: The real-time visualization for the decision-makers on site functions according to the "What you see is what you get" principle. Decision-makers can already go through their warehouse during the planning phase using VR glasses and see all configured shelves and vehicles there.

Simulate: The real-time simulation already shows all processes from goods receipt to goods issue in the quotation phase.

Offer / Sell: Sales employees convince with highly professional offers for the most complex products.

Innovation

World novelty: the interactive 3D VR CPQ application is a completely standardized application. All relevant settings (e.g. degrees of freedom) are carried out by the specialist department. Commissioning does not require any IT support or programming services. The standard application generates virtual reality including the digital twins at the push of a button.
The visual configurations are based on master data (to be imported via Excel lists or from ERP systems) and sales-relevant CAD data of the respective product manufacturers. The result is an interactive 3D VR configurator based on the stored set of rules. All characteristics and possibilities that are permitted by the technical object dependencies can be interactively defined in the digital twin. The SAE 3D VR CPQ application makes it possible to display all intralogistics products in 3D using virtual reality technology and to configure them individually for each customer. Via the standard interfaces to e.g. SAP®, all relevant data (configuration, prices, texts) are returned to the order centers of the production plants by the sales employee with a click, and production can start immediently.

Highlights are:

  • Tested buildability
  • all USPs, data sheets, pictures, videos, prices, etc. in one tool
  • VR environment with digital twin during the consulting and configuration process
  • Movement and function simulation
  • Creation of a digital 3D layout plan during the consulting process
  • Quick and easy versioning of the offer
  • Interactive configuration by customers or sales representatives

Marktet relevance

The interactive SAE 3D Configure Pricing Quote software is a profitable and trend-setting sales support for manufacturers and suppliers of products and solutions with many variants.
The intralogistics industry has both sophisticated individual products with high variance and complex trades in particular, when a comprehensive intralogistics solution is planned.
The worldwide market development of many companies requires integrated intralogistics solutions. With the SAE software, individual components as well as the overall solution can be offered efficiently and attractively in an interactive 3D virtual reality. Plans and quotations for products and solutions are created in real time.

With this system, SAE supports the successful development from intralogistics manufacturer to intralogistics solution provider and creates enormous competitive advantages.
SAE 3D VR CPQ, used in the new sales channel "Product Placement for Customer", enables companies to configure products and solutions for their customers on their homepage (e-commerce) in digital twin mode. The interactive operation with visual support directly creates a high level of customer identification with the product.

The SAE 3D VR CPQ application will become the CPQ system of the future in the area of consulting intensive products with high variance and complexity. Successful reference projects of the SAE 3D VR CPQ System are already available from the machine and plant construction, energy sector and custom-made variant industries.

Main customer benefits

Excellent offer efficiency and quality

  • Create interactive 3D offers quickly and with high quality
  • Support internal sales and design departments in the consulting and configuration phase (no queries)

Benefits for new & other business segments

  • Development from product manufacturer to solution provider
  • Service department uses digital twins
  • E-Commerce 24/7 Sales
  • Product placement for customer


Increased order intake

  • Sales competence has a positive effect on corporate image
  • Investment security through interactive 3D VR visualization
  • Fast preparation of offer versions becomes a competitive advantage
  • High data quality for the subsequent processes at the manufacturer or complete order data for sub-suppliers
  • Technically checked order data (configuration basis e.g. ERP/SAP® and CAD data)
  • All relevant data for parts list resolution, material planning, production planning, etc.
  • Precise onward commissioning of subcontractors of intralogistics products and creating hall layouts
  • Interactive 3D database is available for further digitization processes e.g. training, service and maintenance


Interactive 3D Configuration - Project Realization in a Few Months

  • SAE 3D VR CPQ Software is a customizable standard software
  • All functions are based on stored variant rules e.g. SAP VC /AVC in the environment of ECC 6.0 or S/4Hana and the CAD data available in the company.

Technical Data


Video: SAE 3D CPQ | 100% SAP® VC im Web

 

IFOY Test


Truck Name  SAE
Truck Type  3D VR Configure Price Quote
Date of Test  March 8, 2019

Test Report

With 3D VR CPQ (Configure Pricing Quote) SAE presents a world first, as it claims. The unique, standardized application combines the 3D configuration of all conceivable intralogistic systems and products, pricing and preparation of quotations.

Until now, developing and testing products and systems that can actually be realised has been a time-consuming task. The SAE 3D VR CPQ application simplifies this process considerably and makes considerable time savings possible. A process that until now sometimes took weeks, now only takes days or even hours.

The application also makes it possible to display all intralogistic products and systems in 3D using virtual reality technology and configure them individually. Via standard interfaces, all relevant data (configuration, prices, texts) are sent back to the order centres of the production sites with just one click of the mouse, so production can start immediately.

The visual configurations are based on master data (importable via Excel lists or from ERP systems) and sales-relevant CAD data from the respective manufacturers and suppliers. Smart algorithms and functionalities convert the data into a digital, virtual solution.

The real-time visual configuration enables easy identification with the individual product or system as early as the quotation phase. In addition, the direct conversion of the configuration into a high-quality offer, which has been checked for buildability, shortens the final decision-making process. If desired or necessary, all features and possibilities can - as far as technically permitted - be redefined interactively in the interactive 3D VR configurator.

The possibilities are numerous. Suppliers of intralogistics systems can quickly and easily plan, visualize, simulate and offer a logistics centre. Product managers, on the other hand, can provide high-quality sales training in 3D for their products. The tool can also be made available to end customers.

A new logistics centre to be built, including all intralogistic solutions and systems, can thus be virtually 'visited' and 'tested' at an early stage. During a virtual tour, the IFOY Test team experienced how insightful and enjoyable this can be. And also how easily any changes can be implemented.

The planned intralogistics solution as a fully functional, visual real-time model offers, in the opinion of the testers, absolute added value for both the suppliers of the products and systems and the end customer, who can identify with the solution already in the quotation phase.

The solution also enables cost savings and higher efficiency in the consulting and quotation process. The application is available online, offline and as a cloud solution.

IFOY test verdict:

With the 3D VR CPQ, both individual intralogistic products and systems as well as total solutions can be designed, simulated, adapted if necessary and offered in an interactive 3D virtual reality. The time savings that this allows open up new possibilities and offer the suppliers of intralogistics solutions a unique competitive position.

 

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Market Relevance

The complexity of the product portfolio of modern intralogistics suppliers and the high individualization possibilities of the individual products complicate the procurement process both for the customer and for sales. Product configurators, which allow the product to be put together simply and clearly tailored to the customer, are widely used today. SAE's system extends this functionality both to several system components of intralogistics systems and a direct connection and referencing of the product assemblies stored in the ERP system. It configures, visualizes and shows if possible combinations are not selected.

Customer Benefit

Depending on who you define as a customer, the product generates good support for the prospective customer of a logistics system in the selection and combination of system components. However, it also supports the sales experts for complex technical equipment of intralogistics manufacturers, who do not always have the same experience for all system components.

Degree of Novelty

The individual capabilities of the product such as configurator, visualization (also in 3D VR), direct connection to the ERP, automated production of sales documents (offer, sales parts list, etc.) in direct connection with the ERP are certainly also offered by other manufacturers. But the combination of the complete scope, however, can certainly be regarded as innovation and novelty.

Functionality / Type of Implementation

Using the example of a configurator docked directly to an SAP system with visualization both on the screen/touchscreen and with the aid of VR glasses, the complete range of functions is well demonstrated and optimized for the simplest operation.

 


Market relevance

 +

Customer benefit

 +

Degree of novelty / innovation

Functionality  / Type of implementation

 ++

++ very good / + good / Ø balanced / - less / - - not available